Folkwang Universität der Künste Studiengang Jazz

Gastdozent: Stefan Bauer

 

 

STEFAN BAUER – Vibraphon, Marimba / Komposition

 

Stefan Bauer ist als Vibraphon-/Marimbaspieler und als Komponist aktiv in einem weiten Feld zwischen Tradition und Avantgarde. Inspirierende Reisen und Begegnungen mit Dou Dou N’Diaye Rose, Ali Keïta, Rama Mani, Norma Winstone, Kakraba Lobi, Adam Nussbaum, Eje Thelin, Bernard Woma, Kenny Wheeler u.v.a. und denkwürdige Kooperationen mit Christoph Haberer, Matthias Nadolny/Tim Wells/Thomas Alkier, Helge Schneider, Ramesh Shotham, Drori Mondlak/Karolina Strassmayer/John Goldsby, Michael Heupel, Laurent Roy, Bernie Senensky/Jim Vivian/Barry Romberg und vielen anderen fantastischen Musikern resultieren in einem Kosmos von Eindrücken und Erfahrungen, die sich in seinen bis dato acht CD-Veröffentlichungen unter eigenem Namen niederschlagen (u.a. mit Ch. Mariano, K. Wheeler, Mick Goodrick, Claudio Puntin, Paul McCandless, Tim Hagans, Ugonna Okegwo).

 

Bauer ist seit Jahrzehnten bei Konzerten u. Festivals von Abidjan – Zürich zu hören und ist Teil der Jazzszene sowohl Deutschlands, Kanadas (Toronto) alsauch in seinem Wohnort Brooklyn, NY.  Herausragende Aktivitäten der vergangenen Jahre waren eine (zweite) Tournee in Afrika, Live-Konzerte und Rundfunkmitschnitte mit der WDR Big Band, geleitet von Vince Mendoza (2007), und zuletzt im Rahmen von “RUHR.2010” unter der Leitung von Ansgar Striepens (2010). Konzerte im New Yorker Blue Note Jazz Club, eine Einladung zum New Jazz Festival in Moers, zum Jazzkaar Jazzfestival in Tallinn/Estland. Eine Woche bei Jazz at the Lincoln Center, und zahlreiche Konzerte in Deutschland, Holland und in und um New York (zuletzt im legendären ‘Deerhead Inn’  in Pennsylvania,) fuehrten zu Bauers Mitgliedschaft in Karolina Strassmayer & Drori Mondlak – KLARO. Seit 2010 gelegentlich in einem aufregenden Duo mit dem Pianovirtuosen Vadim Neselovskyi, das sofort enthusiastische Besprechungen erhielt, und in Brooklyn mit BIO, dem Brooklyn Improvisers Orchestra.

 

Oktober 2014 CD Release Tour fuer die CD G E O G R A P H I A (JazzHausMusik ) von Bauers Ensemble Voyage (mit Chris Bacas - soprano sax, Michal Cohen – voice, Pepe Berns – bass, Roland Schneider – dr), Nov. 2014 Einladung durch das Goethe-Institut nach Zentral Amerika (Guatemala Ciudad; Nikaragua – Granada und Managua; Santo Domingo/Dom. Rep.; St Juan/Costa Rica), 2015 Reykjavik und Deutschland mit Altsaxophonist Sigurður Flosason, eine CD-Aufnahme und Tour mit Daniel Koulack & the Knappen Street Allstars in Manitoba u. Sakatchewan/Kanada, erneut zum Jazzfestival Reykjavik 2016, ebenso mit der Reykjavik Big Band und John Hollenbeck, und mit Organist Bernie Senensky in Toronto und Deutschland (plus Drummer Peter Baumgaertner).

Text: Stefan Bauer

 

“Stefan Bauer gilt als einer der originellsten und kreativsten Kräfte im zeitgenössischen Jazz. Das zeigt auch die neue CD 'Geographia'. Mit ungewöhnlichen Klangkombinationen laden Bauer und seine Band Voyage den Hörer in eine akustische Welt aus improvisierter Musik und einer Klangcollage mit Umweltgeräuschen und Gesprochenem.”

Uwe Meyer, Tongebiet

 

 

 

Foto: Herbert Klaas

Innovative Percussion Inc. Logo

mit freundlicher Unterstützung von