Folkwang Universität der Künste Studiengang Jazz

WDR 3 Campus: Jazz - Herbst 2015

26. Oktober 2015 | 20:30 Uhr | LOFT – Köln | Wissmannstr. 30, 50823 Köln

Eintritt € 9.- | ermäßigt € 6.-

Karten und Infos

 

und

 

05. November 2015 | 20 Uhr | Katakomben –  Theater im Girardet Haus | Girardet Straße 2-38, 45131 Essen

Eintritt VVK: 12 / 8 Euro; Folkwang Studierende: 5 Euro

Karten und Infos

 

 

Zweimal im Jahr stellt WDR 3 Jazz herausragende Jazzensembles der beiden Musikhochschulen in Köln und Essen vor. In der Reihe "WDR 3 Campus: Jazz" stehen jeweils zwei Doppelkonzerte mit Studierenden-Bands in anerkannten Spielstätten des Landes auf dem Programm: eine Plattform für kommende Generationen professioneller Jazzmusiker in Nordrhein-Westfalen. (Text: wdr3.de)

 

Programm 26. Oktober 2015:

 

Philipp Humburg Trio:

- Philipp Humburg - Guitarre

- Marcus Gulich - Bass

- Christoph Helm - Drums

 

Das Essener Trio um den Gitarristen Philipp Humburg lernte sich im Frühjahr 2015 während des Studiums, Jazz Performing Artist, an der Folkwang Universität der Künste kennen. Die drei jungen Musiker spielen eine Mischung aus Jazz-Standards und Eigenkompositionen im Stiele von John Scofield und Kurt Rosenwinkel. Große dynamische Bögen, ein hohes Maß an Energie und Spielfreude prägen den Sound des Trios.

 

Philipp Humburg begann im Alter von 8 Jahren Gitarre zu spielen. Mehrere Solistenpreise (1.Preis Bundeswettbewerb Jugend musiziert Pop Gitarre, 2. Preis Stanley Clark Scholarship) ermöglichten ihm ein Studium am renommiertem Musicians Institute in Los Angeles, wo er mit dem Achievement Award ,,Outstanding Player´´ausgezeichnet wurde. 2015 durfte Philipp das Pat Martino Organ Trio bei einem Gig in Dortmund supporten.

 

Mit 13 Jahren begann Marcus Gulich mit der klassischen Kontrabassausbildung in Rostock. Nachdem er sich mit verschiedenen Musikstielen beschäftigte, trat er 2013 das Jazzstudium an der Essener Folkwang Universität der Künste

an.

 

Christoph Helm studiert seit 2013 an der Folkwang Universität der Künste in Essen. Neben Jazz ist er ebenso im Rock und Pop tätig

 

 

Martin Gasser Quartett:

- Martin Gasser - Alto Saxofon, Komposition

- Felix Hauptmann - Piano, Komposition

- Alex Dawo - Bass

- Leif Berger - Drums

 

 

 

Programm 05. November 2015:

 

Bim Trio:

- Tim Bücher - Guitarre

- Caris Hermes - Bass

- Leif Berger - Drums

 

Bim Trio ist das neue Projekt des Essener Gitarristen Tim Bücher.

 

"Das Ziel ist es den Charakter von Singer-Songwriter-Musik mit einem Gitarrentrio auf die Bühne zu bringen und den improvisatorischen Teil so hoch wie möglich zu halten, ohne die Stücke zu verfälschen."

 

Ausgangspunkt sind Eigenkompositionen von Tim, beeinflusst von Popkünstlern wie Phoenix, Ben Howard, Jon Hopkins und James Blake, sowie von Jazzkünstlern wie Reinier Baas, Tobias Hoffmann und John Scofield .

 

Zur Realisation dieses Projekts hat Tim sich 2 ebenso junge, wie begabte Mitmusiker gesucht: Caris Hermes (Bass) und Leif Berger (Drums). Caris spielte bereits mit der WDR Big-Band  und mit deutschen Jazzgrößen wie Paul Heller und Martin Sasse auf der Bühne steht.

 

 

MALSTROM:

- Salim Javaid - Sopran-/Altsaxophon

- Axel Zajac - 8 String Guitar

- Jo Beyer - Drums

 

Ein wirbelnder Sog der in einem erloschenen unterirdischen Riesenvulkan verschwindet. Es ist ein ewiges Wechselspiel zwischen dem Abstürzen in die unendliche Tiefe des Meeres und dem Reiz des Risikos am Rande des Wirbels die Gefahr zu genießen. Sicherheit gibt es in jedem Fall nicht. Fische und anderes Meeresgetier meiden instinktiv die Nähe des Strudels, Menschen hingegen werden immer wieder Opfer ihrer nicht zu bezähmenden Neugier und wagen sich zu nahe heran.

 

 

 

Philipp Humburg Trio

Tim Bücher